Energie-Blog24

Energie-Blog

Für wen ist dieser Energie-Blog24:

Unternehmer diverseDer Energie-Blog24 ist für kleine und mittelständische Unternehmer aus allen Branchen und Bereichen der Industrie, des Handels, Gewerbe, des Handwerks, der Landwirtschaft, Kommunen und Freiberufler. Dieser Energie-Blog24 wird Sie über wichtige, grundlegende Entwicklungen und Neuerungen im Beschaffungsmarkt „Energie“ informieren. Der Energiemarkt hat sich in seiner Entwicklung nämlich immer mehr zum Technologiemarkt entwickelt.

Vor allem erhalten Sie infolgedessen einen zusätzlichen, alternativen Blickwinkel für eine etwas andere unternehmerische Herangehensweise zur Energieversorgung Ihres Unternehmens. Hintergrundinformationen und Insiderwissen sowie wichtige, oftmals unterschätzte Kleinigkeiten bei der Beurteilung des richtigen Versorgers werden Ihnen Hilfestellung bei der Entscheidung für Ihre zukünftige Energieplanung sowie Energiebeschaffung und -erzeugung geben. Für die Energiebeschaffung ist hier vorrangig der Börsenplatz zu nennen, wo durch Angebot und Nachfrage die Preisbildung stattfindet. Energiebeschaffung wie die Großindustrie – was würde das für ein kleineres Unternehmen bedeuten ?  

Ergänzend hierzu erhalten Sie Zahlen, Daten und Fakten als Entscheidungshilfe für eine umfassende Informationsgrundlage zur dauerhaften Energiekostenoptimierung Ihres Unternehmens. Wenn Sie zusätzlich nähere Informationen oder ein kostenloses Angebot zu den einzelnen Energiebereichen wünschen, tragen Sie sich bitte in das Kontaktformular ein oder buchen einen kostenlosen Beratungstermin. Ihre Daten sind selbstverständlich geschützt und werden an keine Dritte weitergegeben. 

Die Liberalisierung des Energiemarktes: 

Durch die Liberalisierung des Energiemarktes im Jahre 1998 (die EU-Richtlinie zum Elektrizitätsbinnenmarkt wurde in nationales Recht umgesetzt) konnte endlich dem Endverbraucher (Gewerbe/Privat) die Möglichkeit eröffnet werden, eine freie Auswahl seines Versorgers zu treffen. Man musste jetzt nicht mehr auf den Grundversorger vor Ort zurückgreifen, sondern hatte ab sofort die freie Auswahl des Energielieferanten.

Das Alleinstellungsmerkmal der Grundversorger ging daher verloren. Da in einem liberalisierten Energiemarkt die Strombelieferung durch eine freie Lieferantenwahl unabhängig vom Netzbetreiber zustande kommt, jedoch der gehandelte Strom von diesem auf das vorhandene Netz verteilt werden muss, haben sich die Anforderungen an die Transportnetzführung erhöht und somit auch die Versorgungssicherheit. Sowohl der Unternehmer als auch der Privathaushalt konnten ab diesem Zeitpunkt aus einer Vielzahl von Energieanbietern auswählen und somit eine Senkung der Energiekosten durch Vergleichsangebote herbeiführen.

Freiheit

Alleine in Deutschland bieten ca. 900 Unternehmen Energie an. Weitere 876 Netzbetreiber bieten schließlich den Transport elektrischer Energie an. Der Energiemarkt befindet sich in einer Zeitenwende. Er ist daher einem ständigen Wandel unterworfen. Neue Produkte und innovative  Energielösungen erobern den Markt. Die Energiewende ist kein vorübergehender Trend. Daher werden die Energiekosten weiter steigen. Es liegt in unserem Handeln, den nachfolgenden Generationen mit unserem Energieverhalten und den damit verbundenen Auswirkungen eine lebenswerte Zukunft zu bereiten.

 

Welche Informationsbereiche erwarten Sie noch:

In diesem Energie-Blog erhalten Sie weitere wertvolle Informationen über sinnvolle Möglichkeiten der Energiekostenoptimierung,  der eigenen Energieerzeugung sowie der Energieverbrauchsreduzierung.

EnergiewendeUnternehmer haben dadurch sowohl die Möglichkeit ihre Energiepreise als auch den Energieverbrauch dauerhaft zu reduzieren. Es entstehen ständig neue Lösungsansätze und Technologien im Zeichen des Energiewandels. Neue Produkte erscheinen auf dem Markt und helfen dem Anwender dabei den Energieverbrauch zu senken. In den Bereichen E-Mobilität, LED-Lichttechnik,  Digitalisierung , Photovoltaikanlage und vielen anderen, werden heute hervorragende Lösungen angeboten. Diese technologischen Lösungen sind daher oftmals ein Ergebnis von Energie-Audits, die dann im Rahmen einer unabhängigen Energie-Effizienzberatung durchgeführt wurden. Hierfür suche ich unter anderem dringend engagierte Mitarbeiter !

Staatlich geförderte Beratungsleistungen:

Kleine und mittlere Unternehmen haben jedoch vor allem die Möglichkeit sich eines staatlichen Fördertopfes zu bedienen. Im Rahmen der beantragten Energie-Effizienzberatung erhält der Unternehmer dann neben dem staatlichen Zuschuß eine ausführliche Bestandsaufnahme seines Unternehmens, das von neutralen und zertifizierten Beratungsingenieuren durchgeführt und ausgearbeitet wird.